Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Basteln



Wir züchten Kristalle

Viele feste Stoffe bestehen aus Kristallen — Gold, Silber und Eisen ebenso wie Gips, Graphit oder Eis. Bei Metallen sind die Kristalle mikroskopisch klein, bei Salz oder Zucker könnt Ihr sie unterm Vergrößerungsglas erkennen.

Diese Kristalle lösen sich auf, sobald man sie mit Flüssigkeiten zusammenbringt (das gilt zum Beispiel für Zucker und Salz) oder schmelzen.

Beim Erkalten oder beim Herauskristallisieren nehmen die Stoffe aber wieder ihre typische Kristallform an.

Ihr könnt das selbst ausprobieren! Gebt einen tüchtigen Esslöffel Salz oder Zucker in ein Glas und gießt heißes Wasser dazu. Die Stoffe lösen sich auf. An einen Bleistift bindet Ihr zwei oder drei Fäden, legt den Stift quer übers Glas und lasst die Fäden in die Lösung hängen. Nun stellt Ihr das Glas an einen ruhigen Ort, wo Ihr täglich beobachten könnt, was geschieht: An den Fäden bilden sich Kristalle. Mit bloßem Auge könnt Ihr verfolgen, wie die Kristallsammlungen täglich wachsen.

Weiter: Die selbstgemachte Glühbirne »

« Zurück: Karl Mays Geheimschrift-Rezept

Kapitel in: Basteln





© by PhiloPhax & Lauftext