Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Basteln



Wollt Ihr ein Püppchen basteln?

Ihr braucht Wolle, etwas Filz für Augen, Nase und Mund sowie eine durchbohrte Kugel (wie man sie bei Gardinen hat). Und vielleicht ein Stückchen Stoff fürs Kleid.

Teilt Eure Wolle in einen ganz kurzen Strang (für die Haare), einen längeren (für die Arme) und einen langen (für Körper und Beine)! Dann zieht Ihr feine Fäden durch das loch der Kugel und verknotet alles miteinander. Jetzt wird die Wolle zu Zöpfen geflochten. Zuerst die beiden Arme, dann der Körper .Wenn Ihr den geflochten habt, teilt Ihr den Rest der Wolle für die beiden Beine auf. Die Enden an Armen und Beinen müßt Ihr mit einem Wollfaden fest umwicklen, damit die Zöpfe nicht wieder aufgehen.

Nun könnt Ihr nach eigener Phantasie Augen, Mund und Nase aus Filz zuschneiden und aufkleben. Oder einfach ein Gesicht auf die Holzkugel malen. Für das Kleid schneidet Ihr ein rechteckiges Stückchen Stoff zu und näht an den oberen Rand einen Saum. Durch den fädelt Ihr ein Bändchen.

Weiter: Ein Restaurant für Vögel »

« Zurück: Kunst auf Steinen

Kapitel in: Basteln





© by PhiloPhax & Lauftext