Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Kochen



Selbstgemachter Nudelsalat

Eines der einfachsten Gerichte für Eure nächste Party ist ein Nudelsalat. Ihr braucht 250 Gramm Nudeln, vier bis fünf Tomaten, eine grüne Paprika, ein oder zwei Zwiebeln und ein Glas Mayonnaise.

Zunächst kocht Ihr die Nudeln in Salzwasser und einem Schuß Öl. (Das Öl ist nötig, damit die Nudeln nach dem Abgießen nicht zusammenkleben.) Acht bis zehn Minuten im sprudelnden Wasser sind genug. Wenn sie noch ein ganz kleines bißchen hart sind, sind sie richtig. Dann haben sie "Biß". Während die Nudeln kochen, könnt Ihr mit dem Schnippeln anfangen. Schneidet Paprika, Tomaten und Zwiebeln möglichst klein und mischt sie in einem großen Topf! Dazu kommen dann die Nudeln. Je nach Geschmack mischt Ihr ebenfalls Erbsen aus der Dose und kleingeschnittene, hartgekochte Eier und Pilze dazu sowie die Mayonnaise. Am Schluß müßt Ihr alles mit ein wenig Weinessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiter: Tipps für Weihnachtsbäcker »

« Zurück: Rezepte für Bonbon-Köche

Kapitel in: Kochen





© by PhiloPhax & Lauftext