Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Der Mensch Der Mensch


Die Geschichte



Ganz Kurz I

Die Einwohner des Ortes Leeuwarden in den Niederlanden müssen sich ständig umgewöhnen. Seit 1046 hat sich die Schreibweise ihres Städtenamens 225mal geändert.


Grigori Alexandrowitsch Potjomkin war vor mehr als 200 Jahren Reichsfürst in Russland. Um seiner Kaiserin Katharina vorzuschwindeln, wie wohlhabend das Land sei, ließ er längs der Straßen, auf denen die Kaiserin fuhr, Kulissen von prächtigen Häusern und Höfen aufbauen. Noch heute spricht man von "Potemkin'schen Dörfern", wenn jemandem etwas vorgespiegelt wird.
Dass jemand "vor Neid platzt" - das habt ihr sicher schon gehört. Dahinter steckt eine Fabel des alten römischen Dichters Phaedrus. Ein eitler Frosch war auf die Größe eines Ochsen so neidisch, dass er sich aufblies bis er platzte.
Schon im Jahr 200 v. Chr. rechnete der griechische Dichter und Gelehrte Eratosthenes von Kyrene den Erdumfang aus. Er und andere wissenschaftlich gebildeten Leute wussten bereits damals, dass die Erde eine Kugel ist. Eratosthenes kam auf einen Umfang von 39 690 Kilometern. Nach heutigen Berechnungen sind es 40 075 Kilometer. Der griechische Gelehrte hatte sich also um weniger als ein Prozent verrechnet.

Weiter: Ganz Kurz II »

« Zurück: So wurde der Mensch sesshaft

Kapitel in: Die Geschichte





© by PhiloPhax & Lauftext