Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Der Mensch Der Mensch


Die Medizin



Platzangst, Höhenangst, Flugangst

Es gibt viele Menschen, die Angst vor bestimmten Situationen haben, obwohl man gar keine Angst haben müßte. Menschen, die an Höhenangst leiden, können beispielsweise nicht auf einen Aussichtsturm steigen, um die Gegend zu genießen. Sie haben dabei ständig das Gefühl, sie würden hinunterfallen. Die Angst ist so groß, daß sie die Umgebung gar nicht mehr richtig wahrnehmen. Sie spüren ihre Beine nicht mehr. Der Schweiß bricht ihnen aus, ihnen wird übel. Ärzte nennen diese Ängste "Phobien". Es gibt viele verschiedene Phobien. Platzangst ist auch eine. Da traut man sich nicht, über weite Flächen zu gehen.

Viele Leute verwechseln Platzangst (Agoraphobie) mit Klaustrophobie. Das ist die Angst vor geschlossenen Räumen. Für Menschen, die an Klaustrophobie leiden, ist es schwierig, Aufzug zu fahren.

Bei der Flugangst wirken zwei Phobien zusammen. die Höhenangst und Angst vor geschlossenen Räumen.

Über Menschen, die eine Phobie haben, darf man sich nicht lustig machen. Denn Phobien sind echte Krankheiten, für die man nichts kann. Spezialärzte können meist helfen.

Weiter: Impfungen sind lebenswichtig »

« Zurück: Die heilsame Hypnose

Kapitel in: Die Medizin





© by PhiloPhax & Lauftext