Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Technik Die Technik


Erfindungen



Seit 2500 Jahren steigen Drachen

Jedes Jahr, wenn die Herbstwinde einsetzen, sieht man auf den abgemähten Wiesen, wie Kinder und Väter ihre Drachen steigen lassen. Die gibt es in vielen Formen. Kastendrachen, Drachen mit und ohne Schwanz, in Flugzeugform, in Vogelform. Manche modernen Drachen lassen sich sogar steuern. Mit Hilfe von Steuerleinen kann man die abenteuerlichsten Figuren fliegen. Sogar Drachensteig-Meisterschaften werden ausgetragen.

Die besten Drachenbauer sind die Chinesen. Die haben das Drachenbauen auch vor über 2500 Jahren erfunden. Ihre Papierkonstruktionen sahen wie richtige Drachen aus mit Kopf, Körper und Schwanz. Heute benutzt man Drachen nicht nur zu Sport und Spiel. Sie sind eine wichtige Hilfe für Forscher. Spezialdrachen mit meteorologischen Meßgeräten steigen in große Höhen auf.

Wenn Ihr Euch selbst einen Drachen bauen wollt. In der Bücherei gibt es Bastelbücher! Darin findet Ihr Bauanleitungen für fast alle Drachenformen.

Weiter: Wann wurden Pfeil und Bogen erfunden? »

« Zurück: Zahn in Zahn

Kapitel in: Erfindungen





© by PhiloPhax & Lauftext