Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Technik Die Technik


Verkehr



Radfahrers zehn Gebote

Radfahren ist nicht nur gesund. Es macht auch Spaß. Aber es ist nur dann ungefährlich, wenn Ihr die Verkehrsregeln kennt und auch sonst auf der Straße sehr, sehr aufpaßt.

1. Bevor Ihr mit Eurem Fahrrad losradelt, solltet Ihr die wichtigsten Verkehrsregeln beherrschen. Die gelten nämlich für alle Verkehrsteilnehmer.

2. Prägt Euch ein: Alle runden Verkehrszeichen mit rotem Rand sind Verbote. Und alle blauen Verkehrszeichen mit weißer Zeichnung sind Gebote. Rundes Zeichen, roter Rand und ein Fahrrad draufgemalt: Für Fahrräder verboten! Blaues Schild mit weißem Fahrrad: Hier ist ein Radfahrweg!

3. Die einfachste Vorfahrtsregel: An Kreuzungen und Einmündungen, an denen keine Vorfahrtszeichen stehen, gilt "rechts vor links". Da habt Ihr also vor einem Auto, das von links kommt, die Vorfahrt. Fahrt aber vorsichtig! Es könnte ja sein, daß der Autofahrer Euch zu spät sieht.

4. Steht an der Kreuzung oder Einmündung ein Stoppschild, so müßt Ihr kurz anhalten. Bei einem Vorfahrtszeichen (weißes Dreieck mit rotem Rand) dürft Ihr vorsichtig weiterfahren - wenn keiner da ist, der Vorfahrt hat.

5. Ihr müßt immer ganz rechts auf der Straße fahren, es sei denn, Ihr ordnet Euch zum Linksabbiegen ein. Dann aber Vorsicht! Und immer Handzeichen geben!

6. Wenn Ihr abbiegen wollt, zeigt es immer rechtzeitig durch Handzeichen an! Und schaut Euch um, ob die Straße hinter Euch frei ist, bevor Ihr die Spur wechselt!

7. Fahrt nicht freihändig! Normalerweise gehören beide Hände ans Lenkrad, die Füße auf die Pedale. Aber übt Euch, sicher mit einer Hand zu fahren! Das ist wichtig, damit Ihr vor dem Abbiegen ausreichend lang die Richtung anzeigen könnt.

8. Wenn Ihr mit Freunden unterwegs seid, fahrt hintereinander, um den Verkehr nicht zu behindern! Auf Wald- und Wiesenwegen könnt Ihr nebeneinander fahren.

9. Hängt Euch niemals an andere Fahrzeuge an!

10. Es ist verboten, jemand hinten auf dem Gepäckträger oder vorn auf der Stange mitzunehmen.

Weiter: Warum dampft der Auspuff? »

« Zurück: Woher kommt rot-gelb-grün?

Kapitel in: Verkehr





© by PhiloPhax & Lauftext