Navigation

Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Technik Die Technik


Daten und Fakten



Ganz Kurz V
Blattgold - Höchste Treppe - Chinesisches Wörterbuch

Habt Ihr schon einmal Blattgold in den Händen gehabt? Man vergoldet damit zum Beispiel die Nüsse am Weihnachtsbaum. Solches Blattgold ist echtes, gediegenes Gold. Und trotzdem ist es nicht teuer. Gold lässt sich nämlich so hauchdünn auswalzen, dass Blattgold fast nichts kostet: Erst 10 000 Blättchen, aufeinandergelegt, sind zusammen einen Millimeter dick. Deshalb ist auch das Vergolden von Andenken oder Kunstwerken nicht teuer. Eine Goldmünze reicht aus, um ein ganzes Reiterstandbild zu vergolden.

Blattgold, 2010 (01)

Wer lieber Aufzug als Treppen benutzt sollte nicht den heiligen Berg Tai Schan in China besuchen. Der steht in der Provinz Schantung und ist 1545 Meter hoch. Wenn man zu den Tempeln auf des Berges Spitze will, muss man 6000 Stufen hinaufsteigen. Ihr könnt leicht ausrechnen, wie lange das dauert. Es ist die höchste Treppe der Welt.


Das chinesische Wörterbuch Chung­wén-Tà-Tz'u-Tien besteht aus 40 Bänden. Dort sind 49905 Schriftzeichen vermerkt, von denen die meisten sehr vieles bedeuten können. Allein die vierte Betonung von "i" hat 84 Bedeutungen - von "Kleid" über "Schluckauf" bis zu "zügellos".

Bei Amazon
Weiter: Ganz Kurz VI »

« Zurück: Ganz Kurz III

Kapitel in: Daten und Fakten





© PhiloPhax - Internet-Agentur - Holzgerlingen & Lauftext
Autoren: Rolf Lohberg + Stephan Lohberg + Philipp Lohberg



Bei Amazon