Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Natur Die Natur


Die Zeit



Die alten deutschen Monatsnamen

Alle unsere Monatsnamen gehen auf lateinische Bezeichnungen zurück. Das war aber nicht immer so. Ab und zu wurde versucht, deutsche Namen einzuführen. Der erste, der das ausprobierte, war Kaiser Karl der Große ums Jahr 800. Er kümmerte sich viel um die deutsche Sprache.

Der Deutsche Sprachverein bemühte sich 1927 andere Monatsnamen durchzusetzen. Er hatte nicht viel Erfolg. Dabei klangen die Vorschläge sehr hübsch: Eismond oder Hartung (für Januar), Hornung (Februar), Lenzing oder Lenzmond (März), Ostermond (April), Maien (Mai), Brachet (Juni), Heuet (Juli), Ernting oder Erntemond (August), Scheiding oder Herbstmond (September), Gilbhard oder Weinmond (Oktober), Nebelung oder Nebelmond (November) und Julmond (Dezember).

Wie Ihr leicht seht, beziehen sich viele der Monatsnamen des Sprachvereins auf die Jahreszeiten. Der Januar ist ein harter Monat mit viel Eis. Im August wird geerntet, im September scheidet der Sommer und im Oktober werden die Blätter gelb.

Es blieb bei den lateinischen Namen. Aber man hat offenbar falsch gezählt Denn September, Oktober, November und Dezember heißen auf deutsch ja "Siebter, Achter, Neunter und Zehnter". Dabei sind es doch in Wirklichkeit die Monate neun bis zwölf. Die Erklärung ist ganz einfach Bei den Römern fing das Jahr am 1. März an.

Weiter: Aprilscherze sind uralt »

« Zurück: Wenn gleichzeitig Donnerstag und Freitag ist

Kapitel in: Die Zeit





© by PhiloPhax & Lauftext

REISE RAT - HAWAII - the aloha state - Die Schwäbische Alb
Italien - SCHWARZWALD.NET - Black Forest -
Reisegeschichten - vorgestern wie übermorgen - REISERAT.COM
Naturkosmetik - Kosmetik aus dem Garten
Naturmedizin aus der Kräutergarten-Apotheke
Der Wald - eine ganz besondere Welt
Natur- und Freizeitführer durch die deutschen Wälder
Das Lexikon vom Bier - Schreibfehler.info - Wissen macht Spass
Tierpark - Ferienhaus in der Toscana - Holzgerlingen-Online
Online-Redaktion PhiloPhax