Navigation

Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Der Mensch Der Mensch


Die Geschichte



Ganz Kurz III
Kinderbett - Papiergeld - Picasso

Erst seit hundert Jahren haben Kinder ihre eigenen Betten. Im Mittelalter schlief die ganze Familie zusammen auf einem Lager aus Stroh. Bis ins 18. Jahrhundert war es üblich, dass Kinder mit Eltern und Verwandten im selben Bett schliefen. Später hatten die Kinder ein Bett zusammen mit Geschwistern.


1 thaler allemand édité le 6 Septembre 1855

Im Jahre 1574 wurde in der holländischen Stadt Leiden - einer der ältesten Städte der Niederlande - das Papiergeld erfunden. Die Stadt wurde damals von den Spaniern belagert und man hatte nicht genügend Geld im Umlauf. Da nahmen die Leidener den Prägestempel einer Silbermünze und drückten ihn auf Pappstücke, die sie aus den Einbänden von Kirchenbüchern geschnitten hatten. Als die Spanier dann - erfolglos - abzogen, hatten sich die Leidener schon an das viel leichtere und handlichere Pappgeld gewöhnt.


Der berühmte Maler Pablo Picasso war in seiner Jugend arm dran. Manchmal fror er so sehr, dass er eigene Gemälde verheizte.

Zu kaufen bei Amazon >>>
Weiter: Ganz Kurz IV »

« Zurück: Ganz Kurz II

Kapitel in: Die Geschichte





© PhiloPhax - Internet-Agentur - Holzgerlingen & Lauftext
Autoren: Rolf Lohberg + Stephan Lohberg + Philipp Lohberg