Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Aktivitäten Aktivitäten


Kochen



So bäckt man Pizza

Die italienische Pizza war ursprünglich das Essen der armen Leute in Neapel: ein Teigfladen, auf den man alles draufpackte, was gerade noch zu Essen da war, um ihn dann im Ofen zu backen. Noch vor vierzig Jahren waren Pizzas außerhalb von Neapel kaum bekannt. Heute kennt man sie fast auf der ganzen Welt. Und sie können eine Delikatesse sein.Pizza

Wollt Ihr eine Pizza backen? Schüttet ein halbes Päckchen Trockenhefe und eine Prise Zucker in lauwarmes Wasser - etwa anderthalb Kaffeetassen voll. Nach ein paar Minuten rührt Ihr langsam zwei Tassen Weizenmehl dazu. Paßt auf, daß keine Klümpchen entstehen! Sobald der Teig zu dick zum Rühren wird, deckt Ihr die Schüssel mit einem feuchten Handtuch zu und stellt sie an einen warmen Platz. Der Teig soll etwa eine Stunde ruhen.

Streut etwas Mehl auf ein Holzbrett oder den sauberen Küchentisch und verteilt es mit den Händen! Mit diesen mehligen Händen holt Ihr den Teig aus der Schüssel und legt ihn auf die bemehlte Fläche. Jetzt kommt das Wichtigste beim Pizzamachen: das Kneten. Legt eine Hand auf den Teig und drückt ihn immer wieder auf die Arbeitsfläche, gleichzeitig aber auch weg von Euch! Dann wird der Teig zusammengeklappt und im Uhrzeigersinn ein Viertel gedreht (das macht die andere Hand). Nun wird weitergeknetet, wieder gedreht erneut geknetet. Wenn er zu sehr klebt, gebt Ihr noch einen Löffel Mehl auf den Teig. Kneten dürft Ihr solange Ihr wollt - je länger, desto feiner wird die Pizza. Und wenn Ihr den Teig zwischendurch eine Stunde ruhen laßt wird er noch besser.

Dann braucht Ihr ihn, nur noch so dünn wie möglich auszuwellen und auf ein Backblech mit viel Mehl zu legen. Der Backofen sollte schon eingeschaltet sein, der Knopf auf 250 Grad stehen. Auf den Teig könnt Ihr legen, was Ihr wollt Tomaten, Gemüse, Fleisch, Wurst, Käse. Dazu gebt Ihr ein paar Tropfen Öl und etwas Salz. Dann kommt die Pizza für 10 oder 15 Minuten in den heißen Ofen, bis sie am Rand leicht braun ist. Buon' appetito!

Weiter: Wir machen Nudeln »

« Zurück: Jeder kann Kuchen backen

Kapitel in: Kochen





© by PhiloPhax & Lauftext