Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Natur Die Natur


Andere Tiere



Fliegende Fische, Frösche und Drachen

An welche Tiere denkt Ihr, wenn vom Fliegen die Rede ist? An Vögel natürlich und an Insekten (zu denen auch die Schmetterlinge gehören), wohl auch noch an Fledermäuse. Diese Tiere sind es, die aus eigener Kraft fliegen können. Daneben gibt es aber noch andere Tiere, die wie Segelflugzeuge gleiten und dabei auch aufwärtstragende Luftströmungen ausnutzen. Dazu gehören die sogenannten Flughörnchen. Es sind Verwandte unserer Eichhörnchen, die seitlich am Körper zwischen den Vorder- und Hinterbeinen Flughäute haben. In Australien leben Flugbeutler, unter denen der Riesenflugbeutler, der einen halbmeterlangen Schwanz hat, hundert Meter weit durch die Luft segeln kann. Im tropischen Regenwald in der Nähe des Äquators schweben die sogenannten Flugdrachen von Baum zu Baum, und auf Java gibt es einen Flugfrosch, der mit Hilfe seiner großen Schwimmhäute durch die Luft gleitet.

Schließlich kennt man noch die fliegenden Fische, die in allen wärmeren Meeren vorkommen. Sie schnellen sich durch kräftige Schläge mit dem Schwanz an die Wasseroberfläche und darüber hinaus. Dann breiten sie ihre stark verlängerten Brustflossen wie Flügel aus und segeln oft mehr als hundert Meter weit über den Meeresspiegel dahin.

Weiter: Stechen können sie alle »

« Zurück: Waschmaschine für Wasservögel

Kapitel in: Andere Tiere





© by PhiloPhax & Lauftext