Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Der Mensch Der Mensch


Die Ernährung



Manche Pilze sind giftig!

Frisch gesammelte Pilze schmecken großartig. Das Problem ist nur: Manche sind giftig. Ihr solltet deshalb nur mit einem erfahrenen Pilzkenner auf die Suche gehen, bis ihr selbst genau Bescheid wisst. Manche Giftpilze sind den essbaren zum Verwechseln ähnlich. Lasst euch vom Kenner zwei, drei Pilzarten zeigen, die ihr garantiert nicht mit anderen verwechseln könnt!

Auf diese Pilze spezialisiert ihr euch zunächst. Dann kann kaum etwas passieren.

Am besten macht ihr euch im Herbst, zwischen August und Oktober, nach regnerischen Tagen auf die Suche. Bei solchem Wetter schießen Pilze nur so aus dem Boden, manche über Nacht.

Zum Sammeln nehmt ihr einen großen Korb, damit sich die Pilze nicht gegenseitig zerdrücken, und ein scharfes Küchenmesser mit. Reißt die Pilze nicht einfach aus der Erde, sondern schneidet sie sorgfältig am Stiel oberhalb des Bodens ab! Nehmt nur junge, guterhaltene. Zu Hause putzt ihr sie einzeln und kocht sie. Ganz sicher geht ihr, wenn ihr noch vor dem Putzen euren Pilzkenner fragt, ob auch wirklich alle Pilze in Ordnung sind.

Weiter: Muss man denn Fleisch essen? »

« Zurück: Vitamine sind wichtig

Kapitel in: Die Ernährung





© by PhiloPhax & Lauftext