Wissen macht Spass

Informationen für Jugendliche und andere Menschen

« « Wissen macht Spass | « Die Technik Die Technik


Ach, so ist das...



Gibt es nun Ufos oder nicht?

Das Thema beschäftigt schon seit Jahrzehnten die Menschen: Gibt es Ufos? Das Wort ist eine Abkürzung. Es bedeutet "Unindentifiziertes Flugobjekt". Natürlich haben schon viele Menschen seltsame Flugkörper am Himmel gesehen. Beinahe alle diese Erscheinungen hatten aber ganz logische Gründe. So gibt es am Himmel, außerhalb der Erdanziehungskraft, jede Menge Wetter-, Fernseh- und Beobachtungs-Satelliten. Die kann man oft mit dem bloßen Auge nachts vorbeiziehen sehen, wenn sie - wie der Mond - von der Sonne angestrahlt werden.

Viele Fotos von Ufos, die immer wieder auftauchen, sind einfach Fälschungen. Oder nur Naturerscheinungen am abendlichen Himmel. Manche Wichtigtuer haben schon Radkappen in die Luft geworfen und geschickt fotografiert: als Ufos. Manche Forscher, die "Ufologen", halten es allerdings für möglich, dass es Ufos gibt. Einige glauben, daß Ufos schon vor langer Zeit die Erde besucht haben. Entweder, weil die fremden Raumfahrer auf der Durchreise waren. Oder weil sie sich nach einem neuen Planeten umgeschaut haben. Vielleicht sogar. weil sie sogar Menschen entführen wollten.

Doch die meisten Wissenschaftler bezweifeln das. Bisher gibt es keinen einzigen Beweis, dass solche außerirdischen Ufos je existiert haben. Die Astronomen bestreiten nicht, dass es irgendwo im Universum auch anderswo noch Leben geben kann, nicht nur auf der Erde. Aber bestimmt nicht auf unseren Nachbarplaneten. Die sind dafür einfach nicht geeignet, das weiß man. Dennoch wird mit gigantischen Radioteleskopen ständig ins All hinausgehorcht, ob nicht doch irgendwoher außerirdische Signale kommen. Bisher allerdings ohne Erfolg. Und von Ufos? Keine Spur.

Weiter: So genau sind DIN-Normen »

« Zurück: Die Technik

Kapitel in: Ach, so ist das...





© by PhiloPhax & Lauftext